Hochzeitsreise nach Island – Part 2 – Die perfekte Tagestour im Süden

In den nächsten Blogeinträgen gehe ich ein bisschen auf meine Erfahrungen ein, die ich auf meinen zwei Hochzeitsreisen in Island sammeln konnte. Klar, es waren nicht meine, aber als Hochzeitsfotograf hab ich einen ganz guten Einblick bekommen. Heute – eine Tagestour im Süden.

Welche Tagestour empfiehlt sich ab Reykjavik?

Der Golden Circle ist für mich das Equivalent zur Freiheitsstatue in New York – man muss es ein Mal gesehen haben und ein obligatorisches Foto schießen. Durch die Nähe zu Reykjavik sind diese Sehenswürdigkeiten leider ziemlich überlaufen. Wer ein bisschen das Gefühl für die Weite Islands bekommen will, aber keine Zeit für die Ringroad hat – macht doch einen Ausflug nach Vík. Auf diesen knapp 200km findet Ihr eine große Dichte an isländischen Sehenswürdigkeiten. Ich weise hier nochmal auf die INTERNATIONAL PHOTOGRAPHER MAP hin. Nur zu empfehlen!

Auf der Passstraße von Reykjavik nach Selfoss

Die Passstraße von Reykjavik nach Selfoss ist in der Regel geräumt und gut befahrbar.

Skogafoss im Winter

Skogafoss ist einer der berühmtesten Wasserfälle Islands und liegt direkt an unserer Route.

Seljalandsfoss im Winter

Um im Winter hinter Seljalandsfoss zu laufen braucht man gutes Schuhwerk.

Zwischenstopp in Vik

Ich mag Vik im Süden Islands sehr gerne. Vor allem bietet sich das kleine Fischerdorf zum Tanken und Essen an. Man kann sich direkt noch die neuesten Straßeninfos holen und sich bei einen leckeren Lammeintopf aufwärmen. Am besten man plant den Stopp so, dass man eine halbe Stunde vor Sonnenuntergang an der Kirche sein kann. Von dort hat man einen wunderschönen Ausblick über die Küste. Am schwarzen Strand hinter dem Restaurant lässt sich ein wunderbarer Sonnenuntergang bewundern und wenn man fix ist schafft man es zu einem Zweiten in die vorherige Bucht. Einfach die Ringstraße zurückfahren und an der nächsten Abfahrt (Straße 215) zum schwarzen Strand mit Basaltsäulen fahren. Hier hat man wieder eine wunderbar tiefstehende Sonne. Wie in der Karte verzeichnet gibt es dann einige Kilometer weiter richtung Reykjavik ein letztes Schauspiel – folgt man der Straße 218 bis ans Ende hat man einen letzten Blick auf den atemberaubenden schwarzen Strand und kann bei guten Straßenverhältnissen noch bis oben auf einen Berg mit Felsenfenster und Leuchtturm fahren. Wirklich spitze!

Sonnenuntergang Vik

Vik bietet wunderschöne Sonnenuntergänge

Kirche in Vik, Island

Den schönsten Ausblick über Vik hat man von der Kirche aus.

Basaltsäulen am schwarzen Strand bei Vik

Nachdem in Vik die Sonne untergegangen ist, kann man das gleiche Schauspiel am schwarzen Strand nochmal bewundern.

Schwarzer Strand bei Vik

Rechts am Horizont erkennt man die Felsen in der Bucht von Vik von weitem.

Was ist zu beachten bei einer Reise nach Island

Man sollte sich einer Tatsache bewusst sein: Die isländische Tourismusindustrie ist sehr jung. Leitsysteme und Sicherheitsvorkehrungen sind daher Vielerorts etwas, naja, sagen wir ausbaufähig. Fehlende Warnhinweise bedeuten keinesfalls, dass nichts passieren kann. Dieses Jahr zum Beispiel wurde im Internet vor sogenannten Rogue Waves gewarnt – Wellen, die plötzlich und unvorhersehbar wesentlich höher und gefährlicher sind als der normale Wellengang. Am Strand angekommen waren aber trotz eines tragischen Todesfalles eine Woche vorher weder Schilder noch Absperrungen vorhanden. Obwohl ich das Meer die ganze Zeit im Auge hatte und sehr vorsichtig war stand ich plötzlich bis zu den Knien in der Brandung. Lasst also immer jemanden wissen wo Ihr unterwegs sein werdet und bleibt auf dem Laufenden was die Straßenverhältnisse angeht. Das faszinierende an Island ist die Unberührtheit – das bedeutet aber auch, dass man sich potenzieller Risik

en bewusst sein sollte.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Diese Zustimmung kannst du unter Datenschutzerklärung widerrufen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen